Schwangerschaft und Lebensthemen

„In die Welt kommen“ – Lebensthemen

Seminar zu den pränatalen Themen:

Zeugung, Verlorener Zwilling, Schwangerschaft und Geburt

Aus dieser Zeit, dem Beginn unseres Lebens, ergeben sich Prägungen, Lebenskonsequenzen und Potentiale, die für unser weiteres Leben formend sind.

In einer Gruppe von max. 5 Teilnehmern werden wir auf die Themen Zeugung, „Verlorener Zwilling“, Schwangerschaft und Geburt eingehen.

Dadurch erfährt jeder etwas über die verschiedenen Frühphasen seiner Existenz und kann die dabei gewonnenen Erfahrungen dann für sich selbst nutzen.

Der Umgang mit diesen Lebensthemen  liegt mir genauso am Herzen, wie das Ringen, Suchen  und Finden von Lebens-Sinn und seinem bewussten Umgang damit im Alltag.

„In die Welt kommen“

  • Kursleiter: Jutta Prösl, Köperpsychotherapeutin, Therapeutin für pränatale Prägungen
  • Termin:
    03. 11. – 05. 11. 2017
    Freitag 17.30 Uhr - 21.00 Uhr
    Samstag 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
    Sonntag 10.00 Uhr - 18.00 Uhr
    (Mittagspause ca.1 Std. und Teepausen)
  • Teilnehmeranzahl: max. 5 Teilnehmer, zusätzlich 3 Personen in Beobachterposition möglich
  • Geeignet für: Frauen, die ihre eigene Geburt verarbeiten möchten
  • Preis: 285.- Euro, Beobachter 80.- Euro für Sa + So
  • Welche ungestillte Sehnsucht habe ich in meinem Leben?
  • Wie viel „Raum“ erlaube ich mir? Und wie viel nehme ich mir?
  • Sage ich „Ja“  zum Leben, oder bin ich mit angezogener Handbremse unterwegs?
  • Wie empfinde ich die Liebesfähigkeit zu mir und zu meinem Gegenüber?
  • Wo zeigen sich Verbindungen zu meiner Mutter? Zu meinem Vater?
  • Wo liegen die Missverständnisse in meinem Leben?
  • Wie erlebe und gestalte ich Übergänge in meinem Leben?
...und viele ähnlich gelagerte Fragen, die sich wie ein „Roter Faden“ durch unser Leben ziehen.
Wie werden wir in diesem Seminar arbeiten? Körperorientiert,  kreativ, gestalterisch, Raum öffnend und Raum gebend. Wir gehen ins Wahrnehmen, Fühlen, Spüren und ins Erleben. Unser  Anliegen ist es  traumatische Erlebnisse aufzuarbeiten, Missverständnisse aufzulösen und unsere Ressourcen optimal zu aktivieren und neu Erlebtes wirkungsvoll zu integrieren. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, unterstützt von mir und auch teilweise von der Gruppe, in einer  zwei bis dreistündigen Prozessarbeit sein ganz persönliches Thema zu erarbeiten: Ob es um Lösungen von der  Abhängigkeit aus der Symbiose zum Zwilling, das Fühlen der Beziehungsqualitäten, seine Übertragung auf die Partnerschaft oder um das bewusste Verabschieden und das Wiederentdecken der eigenen Liebesfähigkeit geht. Das JA sagen zum eigenen Leben!
Bequeme Kleidung
Keine

Anmeldung: bitte telefonisch bei
Jutta Prösl, Schlaffhäusergasse 12, 91074 Herzogenaurach
Telefon: 09132  61233, 0175  2440975

Oder per Mail an jproesl@gmx.de

Merken

Merken

Merken