Anja Rabenmütter

Rabenmütter

Warum solltest du einen Kurs besuchen der sich „Rabenmütter“ nennt, das Synonym für eine schlechte Mutter?! Mit dieser Frage sind wir eigentlich schon mittendrin in meinem Kursprogramm, denn genau das Gegenteil ist der Fall: Raben betreiben eine intensive Brutpflege und sind vorbildliche Eltern, die sich ein Leben lang treu bleiben und gleichberechtigt die Brut großzieht.

Genau wie bei oben genannten Vögeln gibt es auch im Umgang mit unseren Menschenkindern eine Menge Ammenmärchen, Mythen, Ansichten und Weisheiten, die schlichtweg falsch sind, die sich aber über Generationen so durchgesetzt haben, dass sie bis heute noch verbreitet sind und ihnen Glauben geschenkt wird.

Es wird Zeit, dass damit aufgeräumt wird!

Vielleicht kennst du das – als junge Mutter bist du empfänglich und offen und siehst dich von deinem Umfeld nicht selten unter einen Rechtfertigungsdruck gesetzt. Ich möchte dich bestärken, Vertrauen in deine Fähigkeiten und Entscheidungskraft zu gewinnen und durch Einfühlungsvermögen und Bedürfnisorientierung eine tiefe und herzliche Bindung zu deinem Kind wachsen zu lassen. Ich möchte dich einladen, Mythen bezüglich der „großen“ Themen Stillen/Tragen/Babyschlaf/Bindung/Beikost auf die Spur zu kommenund Wege abseits der klassischen Erziehungswege auszuprobieren.

Mit meinem Kurs will ich dein Bauchgefühl stärken, Ammenmärchen aus dem Weg räumen und dich somit auf den neuesten Stand der Alternativen zu den gängigen Erziehungsmethoden bringen. Den Blick wieder mehr auf die eigenen Kompetenzen zu lenken kann im Zeitalter der Industrialisierung und des Konsumwahns für viele Mütter völlig neu und gleichzeitig sehr entlastend sein.

[TABS_R id=831]

Geschlossene Kurse buchen