Pikler Spielraum

Spielraum nach Pikler (0 – 28 Monate)

Schaffe eine vertrauensvolle und friedliche Beziehung zu deinem Baby.

Kaum eine von uns fühlt sich wirklich darauf vorbereitet, Mama zu werden. Wir lernen im Prozess, der oft viel Geduld, Achtsamkeit und Kraft kostet.
Der Spielraum nach Pikler bietet Müttern einen sicheren und freundlichen Raum für Austausch und Begegnung. Und ihren Babys einen Spielraum zum Entdecken, in dem sie ihren Forscherdrang ausleben und ihr Selbstbewusstsein stärken dürfen.

Im Spielraum spielen, begegnen und bewegen sich die Kinder in altershomogenen Gruppen und Mütter begleiten sie dabei aufmerksam und liebevoll. Der Spielraum ist mit Spiel- und Bewegungsmaterialien nach Dr. Emmi Pikler vorbereitet, die dem Entwicklungsstand des Kindes entsprechen. Hier gibt es Ruhe, Zeit und Raum für freie Aktivität, phantasievolles Spiel und eine Bewegungsentwicklung des Säuglings und Kleinkindes, die aus inneren Entwicklungsimpulsen kommen.

„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist.
Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.“

– Emmi Pikler

In diesem Kurs lernst du mit mehr Vertrauen, Sicherheit und Gelassenheit, auf dein Kind und sein Tun, zu reagieren. Du wirst die unterschiedlichen Entwicklungsbedürfnisse besser erkennen und stillen können. Vor allem aber entdeckst du gemeinsam mit deinem Baby eine neue Art, euren Alltag zu leben und zu genießen.

Der Kurs beginnt mit einen Einführungsabend. Selbstverständlich sind auch Väter willkommen.

Termine & Anmeldung

  • Babies zwischen 0 & 10 Monate/Stehalter: Freitag, 10:30 – 11:45 Uhr Kurs direkt buchen
  • Kleinkinder zwischen 10 Monaten/Stehalter & 28 Monaten: Freitag, 9:00 – 10:15 Uhr Kurs direkt buchen

Termine für beide Kurse:

  • 14.06. Einführungsabend ohne Kind (18:30 – 19:45 Uhr)
  • 21.06.
  • 28.06.
  • 05.07.
  • 12.07. morgens & Gesprächsabend ohne Kind (18:30 – 19:45 Uhr)
  • 19.07.
  • (Nachholtermin, 26.07.2019)
  • Trainerin: Kasia Mielniczek
  • Kurstermin:
    • Freitag, 9:00 - 10:15 Uhr (Kleinkinder zwischen 10 Monaten/Stehalter & 28 Monaten) &
    • Freitag, 10:30 - 11:45 Uhr (Babies von 0 - 10 Monate/Stehalter)
    • Einführungs- & Gesprächsabend: Freitag, 18:30 - 19:45 Uhr. Der Besuch des Info-Abends ist für den angemeldeten Elternteil Voraussetzung für die Kursteilnahme.
      Diese Regel gilt für die neuen Teilnehmer.
  • Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer
  • Kosten: 98,- Euro 
  • Geeignet für: Babies von 0 - 28 Monate und je einem Erwachsenen (Mama, Papa, Großeltern, etc.)
  • Stornierung:
    Mit Deiner Anmeldung erklärst Du Dich mit unseren Stornierungsbedingungen einverstanden:
    bis 2 Wochen vor Kursbeginn kannst Du kostenfrei stornieren, danach wird der gesamte Rechnungsbetrag einbehalten.
  • Mit mehr Vertrauen, Sicherheit und Gelassenheit, auf dein Kind und sein Tun, reagieren.
  • Entwicklungsbedürfnisse besser erkennen und stillen können.
  • Gemeinsam mit deinem Baby eine neue Art entdecken, euren Alltag zu leben und zu genießen.

Wir beschäftigen uns mit den Fragen:

  • Wie kann ich mich im Umgang mit meinem Baby kompetent fühlen?
  • Was kann ich tun, um mein Baby besser zu verstehen?
  • Entwickelt sich mein Baby „richtig“?
  • Wie viel Freiheit und Grenzen braucht es?
  • Welche Spielzeuge sind geeignet?
  • Wie begleite ich Konflikte unter Kindern angemessen?

WAS PASSIERT IM SPIELRAUM?

Im Spiel- und Bewegungsraum nach Pikler, schaffen wir durch Rituale und Verlässlichkeit eine ruhige Atmosphäre zum Wohlfühlen. So können die Kinder ungestört ihren Forscherdrang ausleben und ihr Selbstvertrauen stärken. Hier ist alles - von den Spielmaterialen bis zum Klettergeräten - dem Entwicklungstand der Kinder angepasst und wird von den Kleinen freudvoll und intensiv genutzt. In dieser Zeit ziehen sich die Eltern wortwörtlich zurück und doch, oder gerade deswegen, lernen sie dabei mit Vertrauen und Gelassenheit auf ihre Kinder und ihr Tun zu reagieren.

WAS MACHEN DIE ELTERN?

Es ist für manche Eltern nicht sofort nachvollziehbar, dass sie eher das Kind beobachten dürfen anstatt aktiv am Tun teilzuhaben. Aber je länger sie dabei sind, merken sie, wie wertvoll diese Erfahrung ist. Es ist wie Achtsamkeitspraxis: Eltern nehmen wahr, was ihr Kind von sich aus tut. Nicht selten staunen sie darüber, wie vielfältig und komplex die Spielhandlungen oder Bewegungsformen des Kindes sind. Und oft wundern sich, wie viel Tiefe und Freude diese Art von Begegnung mit dem Kind haben kann.

„Aufmerksam, achtsam respektvoll mit den Kleinen umgehen, ihre Signale verstehen und darauf reagieren - das macht Kinder zufriedener.“
- Emmi Pikler

WAS MACHT DIE KURSLEITERIN?

Meine Aufgabe im Spielraum besteht vor allem in der Begleitung des kindlichen Tuns: In Form wacher Aufmerksamkeit, Sicherheit gewährender Nähe, beschreibender und bestätigender Worte. Auch Konflikte unter den Kindern, die im Spielraum äusserst selten vorkommen, sind eine Gelegenheit, begleitendes Dabeisein und seine Bedeutung für ein respektvolles Miteinander zu erfahren.

RAUM & ZEIT FÜR FRAGEN

Im Leben mit Kindern tauchen jeden Tag neue Fragen zu verschiedensten Themen auf.

Während des Spielraums ist nur zeitlich begrenzter Austausch möglich, deshalb treffen wir uns in der Mitte des Kurses an einem Abend ohne Kinder.

Das ist wichtig, damit du mit deiner Aufmerksamkeit soweit wie möglich dabei bist und wir ungestört arbeiten können. An dem Gesprächsabend gibt es Zeit und Raum für deine Fragen, Austausch, gemütliches Beisammensein sowie frische Impulse für euren entspannteren & friedlicheren Familienalltag.

  • Bequeme Kleidung für die Babies, Stoppersocken oder weiche Schläppchen. Im Sommer gerne barfuß.
  • Vielleicht möchtest Du auch für Dich als Begleitperson warme Socken mitbringen. Unser Spielraum ist schuhfrei :-).
  • Allgemeines Wohlbefinden von Baby und Begleitperson. Zum Schutz unserer Babies und natürlich auch der Erwachsenen bitten wir Dich nicht an Kursterminen teilzunehmen, wenn Du oder Dein Baby erkrankt seit. Nach 24 Stunden (bei Fieber) bzw. 48 Stunden (bei Durchfall/Erbrechen) frei vom jeweiligen Symptom freuen wir uns, wenn ihr wieder dabei seit. 

Bei organisatorischen Fragen wende Dich gerne an info@knirpseundco.de.
Bei Fragen zum Kurs wende Dich bitte an hallo@kasia-coaching.com.

Es gibt keine Schnupperstunden bei geschlossenen Kursen. Falls bei Kursstart noch ein Platz frei ist, kann jemand dazu kommen. Die einzelne Stunde kostet 12 Euro.

Du und Dein Kind können teilnehmen, wenn ihr mindestens einen Tag fieber- und durchfallfrei seid.

Ja, wenn Du ein Geschwisterpaar zu dem gleichen Kurs anmelden möchtest, erhältst Du 25% Rabatt auf das zweite Kind. Da dies nur durch einen Mitarbeiter im System gebucht werden kann, schicke uns bitte statt der Online-Kursanmeldung eine Email mit Deinen Daten.

Load More

Merken

Merken

Merken